onderka.com

DebMatic mit HB-RF-ETH Funkmodul

Der Weg bisher: Von einer CCU2 mit originaler ELV-Firmware über RaspberryMatic auf Raspberry Pi 3 und 4 jetzt zu DebMatic auf einem Lenovo m600 USFF. Auf dem dem Server läuft auch HomeAssistant und weitere Dienste, die auf dem NAS-server nichts verloren haben.

Anstelle der RaspberryMatic-CCU3 hängt nun im Flur nur noch ein PoE-gespeistes HM-RF-ETH Funkmodul, das ein RPI-RF-Mod Funkmodul trägt. Und was sofort nach nur wenigen Stunden Betrieb auffällt: Die RSSI-Werte und die Anzahl der UNREACH/STICKY_UNREACH haben sich enorm verbessert, was wohl der weggefallenen RF-Störungsquelle namens Raspberry Pi geschuldet ist.

Tipp: Das HB-RF-ETH hat identische Abmessungen und das selbe Lochmuster wie ein Raspberry Pi...

18 andere Seiten unter 'Technik & Elektronik'