TP-Link CPE210 Umbau auf Rundstrahler

Umbau des Access Points, um den Nahbereich auszuleuchten.

Der Access Point für den Wohnwagen (Details): Er ist immer dabei, um ein Campingplatz-WLAN lokal für mehrere Geräte verfügbar zu machen. Er wird von "2x Richtantenne" auf "Richtantenne plus Rundstrahler" umgebaut.

An Teilen werden ein RP-SMA Pigtail und eine Antenne für 2,4GHz, z.B. TP-Link 2,4GHz/8dBi benötigt.

Das Label mit der Buchsen-Beschriftung mit einer Nadel oder einem Cutter anheben, darunter die 2 Schrauben entfernen. Danach das Innenteil mit dem Board aus dem Gehäuse ziehen

cpe210_umbau_01

Die Erdungsschraube herausdrehen

cpe210_umbau_02

Das Gewinde im zukünftigen Pigtail-Halter in Stufen auf RP-SMA Gewindegröße (~6,19mm) aus- und aufbohren, mit 4er, 5er, dann 6,5er Bohrer. Vorsicht: Der ElKo dahinter nimmt ein Anbohren sicher übel!

cpe210_umbau_03

Eine der Antennen auf der Platine ablöten (Mit Pinzette halten, Erst Innenleiter, dann Abschirmung). Die Abschirmung der abgelöteten Antenne zum Parken auf das RF-Abschirmungsblech löten, den Innenleiter gegen Kontakt isolieren. Das U.FL/IPEX-Ende des Pigtails abzwicken, abisolieren, am Board anlöten und den Pigtail verschrauben (Ein Tropfen Schraubensicherung schadet nicht)

cpe210_umbau_05

cpe210_umbau_06

Das Gehäuse wieder zusammenschieben und verschrauben

cpe210_umbau_07

Die Position der Antennen-Buchse am Deckel anzeichnen für den Durchstich. Den Deckel mit Außendurchmesser der Antenne "+X" durchbohren, die Antenne anschrauben und den Deckel darüber schieben

cpe210_umbau_08

Und "Ehh wolla", wie der Franzose sagt. Fertig.

cpe210_umbau_09

Erster Test: Im Freien ca. 100 Meter hinter dem Access Point: Empfang.

Andere Seiten unter 'Computer und Netzwerk'