Archiv für Schlagwort: lenovo

Lenovo A2107A Tablet unter Windows rooten (Post)

Von Stefan am 09.11.2012, 13:34 | Editiert: 19.10.2018, 08:54 | 4.662 mal angesehen | drucken

USB-Treiber für das Lenovo A2107A sind (noch) nirgends zu finden, die generischen Treiber aus dem Android SDK funktionieren meiner Erfahrung nach auch nicht – so kann man mit Root with Restore von Bin4ry auch nicht rooten. Die Lösung ist, zuerst mit SuperOneClick unter Windows 7 Die Treiber ins System zu prügeln: SuperOneClick starten Zum Reiter […]

Lesen »

Gespeicherte Ports von Access Connections manuell bearbeiten (Post)

Von Stefan am 21.11.2011, 16:24 | 2.222 mal angesehen | drucken

Seit einiger Zeit zickt Access Conenctions: Wenn ein Profil einen Port findet, wird er gespeichert – dafür verschwinden die vorher gespeicherten Ports der anderen definierten LAN-Verbindungen… Ein manuelles Hinzufügen der Ports für alle Verbindungen hilft: Sie sind in der Registry unter HKLM\SOFTWARE\Lenovo\Access Connections\Locations\ zu finden. Einträge werden in folgender Form hinzugefügt, z.B. als Registry-Datei: Windows […]

Lesen »

Lenovo-Akku 43R9255 (47++) (Post)

Von Stefan am 17.11.2011, 14:28 | Editiert: 26.10.2018, 12:28 | 1.824 mal angesehen | drucken

Huch! Ob der auch wie manche andere schnell noch 10% verlieren wird? Nachtrag 1. Dezember: Geht schon so.

Lesen »

Platz schaffen: Lenovo 'System Update' Session-Ordner (Post)

Von Stefan am 13.11.2011, 11:47 | Editiert: 14.11.2011, 20:58 | 5.857 mal angesehen | drucken

Wer schon öfter Thinkpads neu installiert hat, ist bestimmt schon über den Session-Ordner von "Thinkvantage System Update" (meist C:\Programme\Lenovo\System Update\session\) gestolpert – und über die Größe des Ordners… Wird der komplette Inhalt des Ordners gelöscht kann danach System Update nicht mehr starten und eine Neuinstallation der Anwendung wird fällig – nicht wirklich schlimm aber nervig. […]

Lesen »

X61 Mod-BIOS mit SATAII (Post)

Von Stefan am 09.11.2011, 15:50 | Editiert: 26.10.2018, 12:28 | 2.395 mal angesehen | drucken

Dieses Mal vor und nach dem BIOS-Update mit Middleton’s Mod-BIOS 1.22 einen Test mit HD Tune gemacht. Vorher: Nachher: Kingston V100 SSD mit 128GB. Passt doch. Edit: Ja, richtig: X61, nicht T61… ;)

Lesen »

Neue Bilder der Lenovo A600-Innereien (Post)

Von Stefan am 08.04.2011, 19:57 | 1.628 mal angesehen | drucken

1TB "WD Green" raus, 128GB SSD rein – das reicht aus und macht auch "Schrott" wieder flott… Bilder hier.

Lesen »

Thinkpad-Funk per Batch steuern (Post)

Von Stefan am 01.03.2011, 18:00 | Editiert: 26.10.2018, 11:26 | 2.258 mal angesehen | drucken

Wenn der Hotkey-Treiber vorliegt (muss nicht unbedingt installiert werden, Entpacken reicht), kann mit der darin enthaltenen TpFnF5.exe, die normalerweise unter c:\Programme\Lenovo\HOTKEY\ liegt, Bluetooth, WLAN und WWAN per Batch-Datei oder AutoIt gesteuert werden. Die technischen Infos von Lenovo: The following parameters are defined; * /WLON, /WLOFF Turn on/off internal 802.11. * /BTON, /BTOFF Turn on/off internal […]

Lesen »

Kingston SSDNow 100v 128GB im Thinkpad T61 (Post)

Von Stefan am 21.02.2011, 15:41 | Editiert: 26.10.2018, 11:26 | 2.390 mal angesehen | drucken

Nach einigen Tagen mit einer 500er WD Scorpio Blue im T61 (Huch… Ein neues?) der Wechsel zu einer Kingston SSD: Eine SSDNow 100V mit 128GB. Hier die Benchmarks, jeweils vorher und nachher… Crystal Disk Mark 3.0.1: HD Tune 2.55: Die Partitionen sind korrekt ausgerichtet, das im "SSD Kit" von Kingston enthaltene Acronis True Image HD […]

Lesen »

Debian auf dem HP Datavault X300/X311/X312 (Post)

Von Stefan am 02.09.2010, 22:14 | Editiert: 26.10.2018, 09:11 | 20.674 mal angesehen | drucken

Während es ja beim Acer H340 und IBM Lenovo D400 einfach ist, mit einem VGA-Kabel und dem Setzen eines Jumpers eine vollwertigen Rechneknecht zu installieren, ist das beim HP Datavault X312 (Specs #1, #2) schon schwerer. Zwar ist das Pinout bei beiden gleich, doch der HP X312 hat keinen Jumper für "USB Keyboard enable" und […]

Lesen »

BatteryBar Pro Sonderpreis (Post)

Von Stefan am 25.06.2010, 10:35 | Editiert: 26.10.2018, 08:51 | 1.551 mal angesehen | drucken

HP-Notebooks schön und gut, aber der IBM/Lenovo Battery Manager war schon toll. Das Windows7 Tray-Icon für den Akku-Status ist auch nicht das Wahre, so bietet sich als Ersatz Der BatteryBar von Osiris Development an. Die Standard-Version ist umsonst, die "Pro"-Version kostet "auf Lebenszeit" momentan nur soviel, wie man ausgeben möchte – 1US$ bis 10US$: When […]

Lesen »