Hinweis: Die Seite "Lenovo A600 Innereien" ist vor mehr als einem Jahr geschrieben oder zuletzt editiert worden und unter Umständen veraltet oder nicht mehr korrekt.

Beim Tausch der 1TB WD10-EARS gegen die Corsair P128-SSD noch neue Bilder gemacht.

Zur Info: Ein Lenovo A600 „All In One“ in der (fast) Minimalausstattung läßt sich nicht mit einem MXM-II Grafikkarten-Modul nachrüsten, da sowohl der Sockel für das Modul als auch die LVDS-Buchsenleiste des Moduls nicht bestückt/verlötet ist – nur die Buchse der onboard Intel-Grafik.

Aber 2x 1066MHz DDR3 SO-DIMM (PC8500 ) passen ‚rein, die dedizierte Grafik ist nicht so wichtig. Demnächst noch ein Core 2 Duo T8300 statt dem Dual Core T4300 und er geht noch 1-2 Jahre.

Der „A600 Hardware Replacement Guide V1.1“ zum Download ist hier bei Lenovo.

Ähnliches

Seiten und Einträge, gefunden nach Tags.