Hinweis: Die Seite "HP ProLiant Microserver N36L" ist vor mehr als einem Jahr geschrieben oder zuletzt editiert worden und unter Umständen veraltet oder nicht mehr korrekt.

Diese Seite handelt vom HP ProLiant N36L Microserver:

Server

Beschreibung der HP Artikelnummer 633724-421:

  • CPU: AMD Athlon II Neo N36L 2x 1.30GHz, TDP 15W
  • RAM: 1x 1GB ECC (unbuffered, 2 DIMM-Slots, non-ECC und ECC fähig)
  • Steckplätze: 1x PCI-E x16 LoW Profile, 1x PCI-E x1 LoW Profile
  • Festplatte: 1x 250GB SATA (4 Einschübe)
  • Anschlüsse extern: 6x USB 2.0 (2x hi, 4x vo, bootfähig), 1x Gbit LAN (Broadcom Chipsatz), 1x VGA
  • USB Port auf dem Board für Stick
  • Anschlüsse intern: 1x MiniSAS SF8087 zur SATA Backplane, 1x eSATA (hinten), 1x SATA intern
  • Netzteil: 150W
  • Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe): 21cm x 26cm x 26.7cm
  • Gewicht: ~6 kg
  • Geräuschpegel: ~22db
  • Monster-Thread im Hardware Luxx – Forum

Ausbau

Der aktueller Ausbau meines N36L:

  • N36L der ersten Generation (200W Netzteil, ursprünglich 250GB Festplatte)
  • 2x 2GB DDR3, 1333MHz, ECC
  • PCIe X4-Karte: 3Ware 9650SE-4LPML RAID-Controller mit Backup Battery Unit
  • PCIe X1-Karte: NEC uPD720200 USB 3.0 Host Controller, 2x USB3 extern
  • 4x Western Digital WD20EARS Festplatten im RAID5
  • 64Bit Debian Linux 6, „Squeeze“
  • Samba, NFS-Server, Apache, MySQL, pi pa po

Unterseiten

Diese Seite hat folgende Unterseiten, alphabetisch sortiert:

Ähnliches

Seiten und Einträge, gefunden nach Tags.