HP Mediavault mv2120

So, in den nächsten Tagen sollte der in den USA geebayte HP Mediavault mv2120 ankommen.

Das nächtliche Backup des NAS (HP Data Vault x312) auf USB-Platte ist eh' nicht so wirklich überzeugend, hinzu kommt dass das Sharkoon USB-/eSATA-Gehäuse oft schier glüht, obwohl die verbaute Hitachi-Platte das Spindown-Kommando von hdparm ohne Fehler schluckt.

Also wieder ein Media Vault der 2100er Serie, und sichern per rsync. Nur diesmal bekommt die Schuhschachtel zwei 2TB Hitachi-Platten und ein Software-RAID1 - dazu bin ich bei der letzten nicht mehr gekommen, da keine 2 gleichen, großen Platten im Haus waren.

Vorheriger Eintrag Nächster Eintrag