HomeMatic-Skript: Lichtsensor zu Systemvariable

In Hausautomation, Technik und Elektronik | Erstellt: 15.11.2018, 11:00 | 50 mal angesehen | Seite drucken

Helligkeits-Wert eines HM-Sen-LI-O in eine Systemvariable schreiben

Für die Weihnachtsbeleuchtung hat "die Regierung" ein automatisches Schalten nach Lichtverhältnissen angeordnet. Der Plan: Ein zeitgesteuert ausgeführtes Skript, dass den vom HM-Sen-LI-O gelesenen Wert in eine Systemvariable schreibt. Diese Variable kann dann von anderen Skripten zum Schalten von Steckdosen und anderen Aktoren verwendet werden.

Übrigens: Helligkeit ist ein ungültiger Name für eine HomeMatic-Systemvariable. Ha ha ha…

Systemvariable

SV anlegen:

  • Name: Lichtsensor
  • Beschreibung: Sensor Südseite
  • Typ: Zahl
  • Minimalwert: 0
  • Maximalwert: 200000 (Maximum des Sensors nach Datenblatt)
  • Einheit: Lux

Skript

Sensor auslesen, in Variable schreiben. Dies ist ein Rohgerüst ohne Fehlerbehandlung, die Adresse NEQ135xxxx muss angepasst werden. "Works for me", macht was draus.

var hwert;
hwert = dom.GetObject("BidCos-RF.NEQ135xxxx:1.LUX").State();
WriteLine("Sensor Südseite: "#hwert#" Lux");
dom.GetObject("Sensor_Licht").State(hwert.ToInteger());

Weitere Seiten in 'Hausautomation, Technik und Elektronik'