Synology DSM5 Thumbnail-Erzeugung deaktivieren oder beschleunigen

In Computer und Netzwerk Synology DS414 | Erstellt: 07.01.2015, 10:16 | Editiert: 05.11.2016, 21:01 | 11.425 mal angesehen | Seite drucken

Hinweis: Die Seite "Synology DSM5 Thumbnail-Erzeugung deaktivieren oder beschleunigen" wurde vor mehr als einem Jahr geschrieben oder zuletzt editiert und ist unter Umständen veraltet oder nicht mehr korrekt.

Die für die Erstellung von Thumbnails und FLV-Videos zuständige Dienste synomkthumbd und synomkflvd können unter DSM 5.1-5021 Update 2 auf einfache Weise deaktiviert werden, wenn sie nicht benötigt werden.

Deaktivieren

Editieren/Erstellen von /usr/syno/etc/synoservice.override/synomkthumbd.cfg

{
   "auto_start":"no"
}

Editieren/Erstellen von /usr/syno/etc/synoservice.override/synomkflvd.cfg

{
   "auto_start":"no"
}

Diese Einstellungen in synoservice.override überschreiben die in den gleichlautenden Dateien in synoservice.d.

PC zum Erstellen der Foto-Thumbnails verwenden

Wenn man die Vorschaubilder nicht deaktivieren möchte oder kann (z.B. wegen DLNA), kann man das Erstellen auf einen (Linux-)Rechner mit schnellerer CPU und installiertem convert (Enthalten in ImageMagick) auslagern. Das empfiehlt sich vor allem, wenn man tausende Bilder erstmalig auf eine neue Disk Station kopiert…

Dafür muss der Standard-Ordner der Photo Station, /volume1/photo, per NFS auf dem "schnellen" Rechner gemounted werden. Samba/CIFS funktioniert hier nicht, da die Unter-Ordner mit den Thumbnails (Name @eaDir) so nicht sichtbar/erreichbar sind.

  • NFS-Berechtigungen für /volume1/photo setzen
  • /volume1/photo am PC per NFS nach z.B. /media/synology/ mounten
  • Den mount-Ordner im folgenden Skript syno-parse.sh anpassen
  • Das Skript syno-gen-thumbs.sh anpassen
  • Das Skript syno-parse.sh starten

Die Dateinamen der Thumbnails unter Photo Station 5 und 6 sind unterschiedlich – syno-gen-thumbs.sh anpassen, siehe unten.

syno-parse.sh geht den NFS-gemounteten Ordner rekursiv durch und ruft syno-gen-thumbs.sh mit jedem Pfad als Parameter auf

Die Parameter -quality 90 und -unsharp 0.5×0.5+1.25+0.0 in syno-gen-thumbs.sh sind die Standard-Einstellungen der Synology aus /usr/syno/etc/thumb_high.conf, Qualität 80 und ein Weglassen von -unsharp 0.5×0.5+1.25+0.0 geht auch und beschleunigt die Erstellung nochmals. Nicht-Apple-Jünger könn(t)en auch die [thumb 1280]-Sektion in thumbs.conf/thumbs_high.conf komplett entfernen, da diese Größe primär für iPad & Co ist.

Skript syno-parse.sh

#!/bin/bash
find /media/synology/ -type d -name @eaDir -prune -o ! -name @eaDir -type d -exec ./syno-gen-thumbs.sh {} \;

Das aufgerufene Skript erstellt den Unterordner @eaDir, darin Unterordner mit den Dateinamen(!) der Bilder, und darin wiederum die Vorschaubilder. Zum Bild

Ordner\001.jpg

also unter Photo Station 5

Ordner\@eaDir\001.jpg\SYNOPHOTO:THUMB_B.jpg  (640px)
Ordner\@eaDir\001.jpg\SYNOPHOTO:THUMB_L.jpg  (800px)
Ordner\@eaDir\001.jpg\SYNOPHOTO:THUMB_M.jpg  (320px)
Ordner\@eaDir\001.jpg\SYNOPHOTO:THUMB_S.jpg  (120px)
Ordner\@eaDir\001.jpg\SYNOPHOTO:THUMB_XL.jpg (1280px)

und unter Photo Station 6

Ordner\@eaDir\001.jpg\SYNOPHOTO_THUMB_B.jpg  (640px)
Ordner\@eaDir\001.jpg\SYNOPHOTO_THUMB_L.jpg  (800px)
Ordner\@eaDir\001.jpg\SYNOPHOTO_THUMB_M.jpg  (320px)
Ordner\@eaDir\001.jpg\SYNOPHOTO_THUMB_S.jpg  (120px)
Ordner\@eaDir\001.jpg\SYNOPHOTO_THUMB_XL.jpg (1280px)

Das Skript syno-gen-thumbs.sh

#!/bin/bash
pushd "$1"
# Case insensitive file name expansion (*.jpg)
shopt -s nocaseglob
echo "Dir:  $1"
# Ordner @eaDir erstellen
if [ ! -d @eaDir ] ; then mkdir @eaDir ; fi
for f in *.jpg ; do
   if [ "$f" == "*.jpg" ] ; then break ; fi
   echo "File: $f"
   # Unterordner mit Bild-Dateiname
   if [ ! -d @eaDir/$f ] ; then mkdir @eaDir/$f ; fi
   # Bild -> XL
   if [ ! -f @eaDir/$f/SYNOPHOTO_THUMB_XL.jpg ] ; then convert $f -resize 1280x1280\> -quality 90 -unsharp 0.5x0.5+1.25+0.0 @eaDir/$f/SYNOPHOTO_THUMB_XL.jpg ; fi
   # XL -> L
   if [ ! -f @eaDir/$f/SYNOPHOTO_THUMB_L.jpg ]  ; then convert @eaDir/$f/SYNOPHOTO_THUMB_XL.jpg -resize 800x800\> -quality 90 -unsharp 0.5x0.5+1.25+0.0 @eaDir/$f/SYNOPHOTO_THUMB_L.jpg ; fi
   # L -> M
   if [ ! -f @eaDir/$f/SYNOPHOTO_THUMB_M.jpg ]  ; then convert @eaDir/$f/SYNOPHOTO_THUMB_L.jpg  -resize 320x320\> -quality 90 -unsharp 0.5x0.5+1.25+0.0 @eaDir/$f/SYNOPHOTO_THUMB_M.jpg ; fi
   # M -> S
   if [ ! -f @eaDir/$f/SYNOPHOTO_THUMB_S.jpg ]  ; then convert @eaDir/$f/SYNOPHOTO_THUMB_M.jpg  -resize 120x120\> -quality 90 -unsharp 0.5x0.5+1.25+0.0 @eaDir/$f/SYNOPHOTO_THUMB_S.jpg ; fi
   # L -> B
   if [ ! -f @eaDir/$f/SYNOPHOTO_THUMB_B.jpg ]  ; then convert @eaDir/$f/SYNOPHOTO_THUMB_L.jpg  -resize 640x640\> -quality 90 -unsharp 0.5x0.5+1.25+0.0 @eaDir/$f/SYNOPHOTO_THUMB_B.jpg ; fi
done
popd

Referenzen:

Weitere Seiten in 'Synology DS414'

Ein Kommentar

Thomas sagt:

Hallo Stefan,

sehr cooles Skript, funktioniert super, hat mir sehr viel geholfen. Vielen Dank. Eine kleine Korrektur. Bei dem Befehl zur Umwandlung # L -> B hat sich bei unsharp ein kleiner Fehler eingeschlichen, anstelle -2unsharp muss -unsharp stehen. 🙂

Und noch eine Frage, hast Du auch so einen Befehlssatz für die Videos?

Vielen Dank.

Gruß,
Thomas

Schreibe einen Kommentar

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.