Hinweis: Der Eintrag "dnsmasq als autoritativer DNS-Server" ist vor mehr als einem Jahr geschrieben oder zuletzt editiert worden und unter Umständen veraltet oder nicht mehr korrekt.

Gegen die Monokultur in der DNS-Landschaft: Hier.