- onderka.com - https://www.onderka.com -

Synology DS410 und Twonkymedia-Server

Nachdem Twonky mit dem Twonkymedia-Server für den in der Synology DS410 verbauten Freescale mpc8533e PPC [1] nicht aus dem Quark kommt, muß eine andere Lösung her.

Inzwischen ist mir Twonky so ans Herz gewachsen, weil den ganzen Tag irgendwo Musik dudelt. Mediatomb [2] ist hässlich (sorry), und auch die anderen DNLA-Server sind nicht nach meinem Geschmack. Mit Twonky kann ich einfach sagen "Dieser Ordner Musik, dieser Bilder, dieser Videos", läuft. Und Hänger hatte er in den letzten 3 Jahren auch keinen einzigen.

twonkymediaserver produziert eine Segfault auf der DS410 mit der e500v2-CPU, egal welches Version und welches PPC-Binary man auch nimmt. strace zeigt auch nicht wirklich hilfreiches an.

Zuerst tauchte der kurze Gedanke auf, die DS410 gegen eine DS409 mit ARMv5TE [3] CPU zu tauschen, aber es gibt ja viel lustigere und spannendere Lösungen:

Eine uralte Linkstation Gigabit [4] mit gentoo, die nur mit einer Compact Flash-Karte und ohne Lüfter läuft, beim Booten das Musik-Verzeichnis der DS410 per nfs read-only mountet und per Twonkyserver (auf der Linkstation mit MPC8241 läuft er ja…) den UPnP-Server macht. Juhuu!

Eine (uralte) Installationsanleitung [5] sowie Infos zum Updaten des u-boot [6] sind im Netz zu finden, die Linkstation ist in der Post. Mal sehen, wie das ausgeht…