onderka.com

IDE-Festplatte im FSC Futro S400

Hinweis: Der Eintrag "IDE-Festplatte im FSC Futro S400" ist vor mehr als einem Jahr geschrieben oder zuletzt editiert worden und unter Umständen veraltet oder nicht mehr korrekt.

2 Minuten Schnippeln und fertig ist die Festplatten-Halterung.

Man nehme einen Deckel einer alten Tupper-Dose, eine Schere, 4 Schrauben für die Festplatte, etwas Heisskleber und einen 40pin auf 44pin – Adapter für 2,5″-Festplatten wie hier gezeigt.

Plastik markieren und ausschneiden, die 4 Löcher markieren und bohren, Festplatte am Plastik festschrauben, die Kabel anstecken, Plastikhalter in den PCI-Riser stecken, alles ein Wenig verkleben,

Fertig.

29 Kommentare

  1. Super, danke. Werd‘ ich gleich Morgen mal probieren …

  2. Hat Prima geklappt. Habe die Platte mit einem Winkel an das obere Slotblech geschraubt. Leider ist meinem Arbeitkollegen diese Lösung nach nur zwanzig Minuten wegen Hitzeproblemen auf die Bretter gegangen, so dass ich einen zusätzlichen kleinen Lüfter zur Wärmeabfuhr verbaut habe. Im unteren, kleinen Slotblech steckt übrigens ein DVI-Adapter, so dass dem Surf-Vergnügen nun nichts mehr im Wege steht …

    http://www.bloede-adresse.de/tchdd01web.jpg
    http://www.bloede-adresse.de/tchdd02web.jpg

    Gruß aus Hannover

  3. Leider negativ,
    habe noch eine 2,5″ IDE Platte mit 30GB rumliegen gehabt. Adapter besorgt und die Anschlüsse so gesetzt wie auf den Bildern gezeigt.
    Nach dem Einschalten bekam ich kein Bild, es roch nun leicht nach elektronik.
    Das ende vom Lied, ThinClient macht außer bissl stinken und Betriebs LED leuchten nichts mehr…
    Was könnte ich falsch gemacht haben damit der nächste nicht auch kaputt geht??

    Viele Grüße

  4. Ich tippe auf den „Klassiker“ – die 44-Pin Steckerleiste des IDE falsch herum angeschlossen. Da im Kabel die +5V Spannungsversorgung enthalten ist (Pin 41/42), kommt diese beim falschen Anstecken auf die Pins 3/4.

    Eventuell das Netzteil durchgebrannt?

  5. Den „Klassiker“ kann ich ausschließen, da der Adapter der 2,5″ Festplatte einen geschlossenen PIN-Buchse (oder wie man das nennt) hat der genau dort hinkommt wo bei der Festplatte ein PIN fehlt, damit man eben den Adapter nicht falsch anbringen kann.
    Ob es am Netzteil (Extern) liegt kann ich noch nicht testen da mein Ersatz noch auf dem Weg ist. Die LED am Netzteil direkt leuchtet aber noch sowie die des PowerButtons, aber sonst gibts nix mehr.
    Habe nun einfach ein bischen Respekt davor den nächsten Futro auch zu vernichten…

  6. Hast Du ein externes Netzteil für die Festplatte verwendet, und den Futro selbst am eigenen internen Netzteil betrieben?

    Dann kann es gut sein, dass ein Potentialunterschied o.ä. die Platte und/oder den PC gekillt hat. Ich würde auf jeden Fall Platte und Rechner aus dem selben Netzteil speisen!

  7. Ich habe die Platte so angeschlossen wie in deiner Anleitung mit dem roten und schwarzen kabel direkt am Boardanschluss.
    Das Netzteil was ich gerade gemeint habe war das Externe des Futros.
    Also Futro am Futro Netzteil und die Platte im Silikongehäuse mit IDE Adapter auf Futro Board wie auf deinen Bildern zu sehn.
    Nur dass eben bei mir das Leben des Futros endete.. Zumindest roch es danach 😉

  8. So nun hab ich meinen Ersatz Futro bekommen, da schließ ich erstmal keine Festplatte an bis ich weis an was es gelegen hat.
    Hab aus dem kaputten Futro das Board ausgebaut, da sind an der unterseite (betrachtung Prozessor sockel liegt links, front am Körper) rechte obere ecke CPU sockel 2-3 so schwarze klötze zerschossen. Mal schaun vllt. hat der Conrad solche dinger für mich, dann starte ich einen Reparaturversuch.

    Habe auch die Festplattenanschlüsse nochmal geprüft, mein Adapter ist der selbe wie auf den bildern zu sehn, einen Falschanschluss jeglicher Art kann ich also ausschließen.

  9. Mess mal bitte an der neuen S400 mit einem Multimeter, was an dem Lüfter-Header ankommt (Ohne Platte dran).

    Ob da bei Dir was anderes als 5V anliegt?

  10. Messung führe ich durch sobald ich mir ein Multimeter besorgt hab 😉

    Ähm kann es sein dass wenn die Festplatte die ich verwendet habe zuviel Strom braucht?
    Frage deshalb weil mit USB adapter läuft die platte nicht an jedem USB Port an.. Widerstand zu groß für den kleinen Futro??
    Ich hab eine IBM Platte reingehängt, weist du noch welche marke deine war?

  11. Wenn die Platte nicht an jedem USB-Port anläuft, braucht sie dafür mehr als die lt. Specs zulässigen 500mA.

    Das Netzteil des Futro sollte damit aber schon zurechtkommen, wenn nicht sonst noch zig USB-Geräte und anderes dranhängt und Stom zieht.

    Ich hatte eine (aktuellere) 40GB-Platte verbaut, weiss aber nicht mehr welche, der Rechner steht bei Mom.

  12. hallo miteinander

    habe gleich 2 probleme

    1:
    ich habe ein futro s400 mainbord
    leider finde ich kein nezteil dazu im internet um es betreiben zu können.
    da ich hier viele nezteile rumliegen habe
    nun meine frage
    ist es net irgendwie möglich ihn mit fremden nezteilen zu betreiben?

    2:
    ich habe auch eienn futro s300 und nutze ihn als game server der ist einfach klasse da er echt wenig strom braucht
    ich habe eine laptopfestplatte rangehängt über einen adapter und die stromzuvor über einen alten usblaufwerkadapter funktioniert auch alles super nur kann mir einer sagen ob und wo ich da strom von dem mobo nehmen kann?

    vielen dank im vorraus für eure bemühungen

    p.s.:weiss jemand aus eigener erfahrung zufällig ob ich auch 1gb ram am s300 betreiben kann(laut anleitung max 512mb)

  13. Hi maverik,
    zu deinem S400 habe ich hier http://cgi.ebay.de/NETZTEIL-M-P-AD-1260B-12V-5A-OVP-FUTRO-S400-TK-5377-TFT-/280563468018?pt=Monitorzubeh%C3%B6r&hash=item4152e2c6f2 mal etwas gefunden, da werde ich denk ich mir für mein zerstörtes S400 Board ersatz holen.
    Zum S300 kann ich dir auch etwas sagen, da hab ich auch 2 Stück bei mir daheim 😉
    Ich habe irgendwo mal gelesen dass der S300 ziemlich mittig zwischen PCI-Slot und den Chipsatz/CPU 4Pins auf dem Board hat. Da leigt an den beiden äußeren 5V an.
    Wenn ich heute noch beim Conrad vorbei komme dann messe ich dir das ganze mal durch und dann gibts ein Bild.

    Speicher wird schwierig, meine S300 haben schon nicht jeden 512er genommen. Mein Tipp, pack das ding und geh zum Dealer deines Vertrauens und lass ihn Testen welcher Speicher geht, so hab ich es auch gemacht 🙂

  14. danke manu für deine schnelle antwort
    der link war echt gut nur wollte ich aus den nezteilen die ich eh noch rumliegen habe(und das sind nicht wenige) den s400 betreiben

    wenn du mir zeigen könntest wo genau die stelle ist wo ich den strom abzapfen kann für die hdd wäre ich dir dankbar

    vielen dank im vorraus

  15. Hi!

    Ein Arbeitskollege hat sich einen (glaube ich) S300 gekauft, den könnte ich morgen mal durchmessen.

  16. Servus, kann ich auch anstatt einer Festplatte so etwas verwenden???
    http://www.computeruniverse.net/products/90259581/transcend-ide-flash-module-v-4gb.asp

  17. Jupp, geht auch. Musst nur drauf achten, dass es ein 44-Pin DOM ist (40 Pin ist „normaler“ IDE, 44 Pin ist der Anschluss der 2,5″-Platten) und eventuell benötigt das Modul auch noch zusätzlichen Strom von irgendwo her.

    Die 40-Pin DOM brauchen den zumindest alle, da sie über den IDE-Anschluss keinen Strom bekommen können. 44-Pin DOM habe ich noch keine genauer betrachtet.

  18. Dann muss ich auch keine extra lüfter einabuen oder?
    ich mein das ding wird ja nicht heiss oder doch??

  19. Neee, die DOM geben nahezu keine Wärme ab.

  20. hallo stefan
    dafür wäre ich dir echt sehr dankbar

    ich hatte auch schon einen futro mit internen nezteil und 1ghz der war echt klasse

    gibt es kein programm der den s300 übertackten kann natürlich kommt dann nen lüfter drauf

    hallo daniel
    ich habe mir nen ide to cf card gekauft
    somit könntest du 2x 32gb rein machen und lüfter bräuchtest somit auch net

    ich hatte bei nem anderen modell das ich leider verkauft hatte eine desctop hdd reingebaut die nicht ganz so dick war und die lief auch ohne probleme und der server lief auf vollast!

  21. Hi!

    Gibt der Futro S400 an den externen USB Anschlüssen ausreichend Saft ab, um eine 2.5″ USB Festplatte (ohne eigenes Netzteil), WLAN Stick sowie eine USB Soundkarte (ebenfalls ohne eigene Stromversorgung) zu betreiben?

    Schafft der Geode Lesezugriffe auf Truecrypt Container ohne allzu arge Geschwindigkeitseinbußen, d.h. lesen von mp3 Dateien, Bildern usw. ohne merkliche Verzögerung?

    Danke und beste Grüsse,

    Philipp

  22. hi phillipp

    der usb slot gibt echt viel saft her müsste alles ohne gehen

    das mit dem zugriff bekommste wol net hin nur dann wenn du die maximalen 512mb ram drinne hast und linux drauf und selbst dann spürste es leicht

    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

  23. Alles klar, vielen Dank 🙂

  24. Mal was zum Futro S300.
    Hab mir auch mal einen zugelegt. Wegen dem Strom für die HDD liest man immer wieder, die Pins da abzugreifen, wo der PCMCIA Schacht wäre (wenn er denn da wäre).
    Es geht viel besser!

    Ein Futro S300 ist ein TECO IA TR5670 (Steht ja auch auf dem Mainboard).
    Googled man danach, gibts viele lustige Treffer, ein paar mit Innenansichten:
    Futro S300 ähnlich: http://www.dslreports.com/forum/r23417060-FS-pfsense-firewall-appliance-Teco-TR5670-thin-client
    Mit HDD: http://www.dslreports.com/forum/r21605060-FS-Teco-TR5670-thin-clients
    Vollausbau: http://www.dslreports.com/forum/r23663258-FS-1-GHz-512-MB-RAM-18-GB-HD-pfSense-firewall-Teco-TR5670

    Bei beiden letzteren kann man gut sehen, wo die Festplatte ihren Strom herbekommen soll. Und auch beim Futro sind da Lötpunkte oben in der Ecke über den Frontbuchsen.

  25. ps: kann mal jemand mit einem S400 rausfinden, ob z.B. mit cpu-z oder ähnlichem, was der Mainboardhersteller ist.. und welche Version. Sollte doch auch ein Teco sein, nur was für einer ist offen.

  26. Ich betribe den S400 als mpd Server / mp3 Player. Wirklich schön sieht das Teil ja nicht aus. Hat sich schonmal jemand an einem Gehäusemod versucht oder kann eine alternative Schachtel für den Futro empfehlen, die optisch einigermaßen zu Verstärker und CD Player passt?

  27. habe ein Problem.

    das mainboard bootet von einer USB HDD,hab übuntu auf die festplatte installiert und es läuft zu 100%

    hab jetzt Windows XP auf die festplatte installiert (über einen anderen PC) bootet nicht.
    was für ein problem kann das sein.

    ah und das mainboard startet nichtmal Windows XP Live CD da erscheint immer ein bluescreen.
    und das gleiche Problem ist bei Windows XP installation da erscheint auch immer ein bluescreen.

    bitte um Hilfe

  28. Hallo,
    Ich bin zur Zeit auch auf der Suche nach ein bisschen neuer HW und etwas zum Basteln!
    Wie ist den die Leitung des Futro S400 läst sich damit einiger maßen gut Arbeiten gibt es Erfahrungsberichte?

    Ich würde den Futro S400 gerne als Server nutz mit Linux, WEB-Server, MySQL usw.

    Gruß

  29. Ich installiere gerade Ubuntu 10.10 und werde meinen S400 demnächst verkaufen. Unter XP lief der kleine einigermassen zügig, soweit man das bei dieser Hardware sagen kann, aber bei Linux sehe ich da keinerlei Probleme.

Eintrag Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.