Hinweis: Der Eintrag "Synology Kopier-Orgie 750GB auf 1TB" ist vor mehr als einem Jahr geschrieben oder zuletzt editiert worden und unter Umständen veraltet oder nicht mehr korrekt.

Die Platten sind da (Hilfe! ich ertrinke in Hardware!), heute Nacht hat die DS207+ brav auf die externe USB-Disk gesichert, und momentan synct das Array aus 2 WD10EACS mit der Firmware 00D6B1.

Kein Load Cycle Count-Problem! Momentan hat die DS zwar keine Zeit einzuschlafen, da die Platten unter Volllast laufen, aber nach 2:45+ Stunden Uptime sind die LCC-Werte bei 7 (Disk 1) bzw. 8 (Disk 2). Mal sehen, wie die Werte sich nach dem Sync bei Ruhe entwickeln…

Edit:

Mehr Infos zum (nicht-)LLC-Problem mit der 00D6B1-Firmware und deren S.M.A.R.T.-Eigenheiten im Syno-Forum (Link siehe oben)

Edit2:

Daheim, fast eine Stunde idle: LCC bzw. Power Cycles: 10 & 11. Die Werte stimmen für die Power-Zyklen, also werden die LCC nicht von S.M.A.R.T. angezeigt. Nach dem Kopieren später mal genau an der Box lauschen…