Hinweis: Der Eintrag "Intel PRO/Wireless 3945ABG im Akoya Mini" ist vor mehr als einem Jahr geschrieben oder zuletzt editiert worden und unter Umständen veraltet oder nicht mehr korrekt.

Nach 2 Tagen schon ein neues WLAN-Modul…

Grund #1: Das ständige Neu-Kompilieren des RT2860-Moduls unter Linux
Grund #2: Der Kollege suchte eine PCIe-Karte, die im Gegensatz zu seiner Broadcom (Dell) überhaupt mit Linux geht.

So ist meine weitergewandert, und mein Akoya Mini wurde zum ersten Mal seziert.

Der Abstandshalter/Befestigungspunkt in der Mitte der PCIe-Karte (Kreis) ist übrigens beim Aldi-Akoya vom 16.10.2008 nicht mehr vorhanden, er muß nicht ausgelötet/abgerissen werden:

Intel 3945 drin:

Fertig:

WicD verbindet schneller, das Intel-Tool mit Profilverwaltung unter Windows ist herrlich – nicht nur im Gegensatz zum nicht-übersetzen RaLink-Tool in Traditional Chinese 😉