onderka.com

Samsung 226BW A-, S-, C- und noch mehr Panels

Hinweis: Der Eintrag "Samsung 226BW A-, S-, C- und noch mehr Panels" ist vor mehr als einem Jahr geschrieben oder zuletzt editiert worden und unter Umständen veraltet oder nicht mehr korrekt.

Nach dem Durcheinander mit S- und A-Panel und danach noch C-Panel sind irgendwann ja die „A“ bzw. „S“-Markierungen auf den Gehäuserückseiten verschwunden, auch im Service-Menü war ab irgendwann keine Panel-Info mehr zu lesen.

Trotzdem hatten eigentlich alle Panels, über die man im Netz Informationen findet, eine Scaler-MCU von Genesis und – bis auf das „S“ Samsung Panel – alle irgendwie mehr oder weniger „wegkalibrierbare“ Farbabweichungen.

Gestern kam mein 226BW und der hat – na klar – auch keinen Buchstaben auf dem Label. Nach dem ersten Anschließen war klar, daß es kein schlechtes C-Panel sein kann, dafür ist es zu gut. Kalibriert ist noch nichts, aber er hat eine Scaler-MCU von „MStar“, und keine Infos zum Panel:

226bw_service-menu.jpg

Vielleicht leih‘ ich mir demnächst mal eine Kalibrier-Spinne aus, mal sehen. Zuerst aber muß ich die Grundeinstellungen mal soweit hindrehen. Und nein, ich werd‘ ihn erstmal nicht aufschrauben, um nach dem Panel zu sehen!

Edit:

Das Backlight geht bei meinem im Standby aus, und die Elektronik brummt bei „Brightness < 100" ganz leicht. Aber nur minimal, wenn die Katze in der Nähe herumschleicht, ist es schon nichtmehr zu hören.

2 Kommentare

  1. Hi Stefan, ich hab meine 2 vorgestern gekauft und ich bin eigentlich zufrieden mit ihnen. Ich bin auch mal in die Service Funktion rein und da steht genau das gleiche wie bei dir. Der einzinste Unterschied ist oben Monitor on Time 11Hr cycle: 91

    Hat jemand ne Ahnung, was das bedeutet?

  2. Die „On-Time“ ist denke ich die Laufzeit der Hintergrundbeleuchtung, da diese eine begrenzte Lebensdauer hat und mit der Zeit „ausglüht“. Frag‘ mich aber nicht, was das für den Service innerhalb oder außerhalb der Garantiezeit bedeutet…

    Die „Cycles“ scheinen die power-cycles zu sein, also wie oft der TFT aus- und wieder angeschalten wurde bisher – evtl. auch für den Service.

Eintrag Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.