onderka.com

eBay.co.uk

Hinweis: Der Eintrag "eBay.co.uk" ist vor mehr als einem Jahr geschrieben oder zuletzt editiert worden und unter Umständen veraltet oder nicht mehr korrekt.

„Wenn sie mit PayPal bezahlen, erhalten Sie Ihre Artikel am schnellsten“…. Wer’s glaubt…

Letzten Freitag die Configuration Smartcard geebayt, bis heute keinen Gesamtpreis incl. Steuer und Versand nach Deutschland erhalten. Na Mahlzeit.

Derweil liegt die Netra herum und langweilt sich:

Sun Netra X1

13 Kommentare

  1. Hi ,mal ne dumme frage aber wofür braucht man die Smartcard ? bzw. sinn hat diese ? hab gesehen das einige SUN diesen slot haben . Hast du ne ahnung wie viel GB platten der IDE Controller des Sun Netra X1 unterstüzt ?

    mfg
    adox

  2. Googeln nach „Sun configuration smartcard“:

    The System Configuration Card (SCC) is a credit-card size device that works with several Sun servers, including the Sun Fire V440 server, to dramatically reduce management complexity. The SCC stores a copy of a server’s nonvolatile RAM, including its system host ID and Ethernet MAC address. If a machine is taken out of service (or in the unlikely event of failure), the SCC lets the administrator transfer the machine’s network identity to a spare system.

    Not only does the SCC minimize downtime, it provides multifold management benefits. Because software is often tied to a system host ID, it can require reinstallation or a new license if transferred to a different machine. Also, some applications and network components expect that a particular MAC address will be associated with a physical port. If necessary, the SCC can transfer this data to a replacement system.

    Was der IDE-Controller unterstützen würde ist unter Linux ja quasi „egal“, auch 500er Platten funktionieren in der Netra unter Linux – zu Solaris kann ich aber nix sagen…

  3. Danke für die infos 🙂 ,es ging ja schließlich darum ob man auch ohne probs 500GB platten anschließen kann ,und das scheint ja zu funktionieren 🙂 hab mich aber für ein älteres gerät entschieden und zwar nen Sun Netra T1 105

  4. In der 105er mit SCSI-Platten stellt sich das Problem eh nicht – hatte ich auch schon eine…. 🙂

  5. Stimmt die haben SCSI-Platten 🙂 ,und wie waren deine erfahrungen so bezüglich des t1 ?

  6. Lief wie ein Panzer; 2,5 Jahre ohne Reboot oder irgendwelche Probleme.

    Ist übrigens auch gefertigt wie ein Panzer. Nicht das flottteste, heutzutage – aber deswegen kauft man ja auch keine Sun…. Hat in der Arbeit die Zeit als Wiki-Server einwandfrei erledigt. Jetzt läuft das Wiki zusammen mit DNS und einem Haufen anderer Dienste auf einem HP LP1000r (x86)…

  7. hehe das freut mich zu hören ,ich wollte nen webserver drauf laufen lassen ,prob gerade den ich hab is kein cdrom laufwerk und freebsd will net via tftp :/ ,ne idee ?`

  8. Nix Jumpstart?

    http://www.freebsd.org/doc/en/articles/pxe/article.html

    Auch nicht von ’ner Knoppix als Server (Googeln)?

    Oder nen alten SCSI-Streamer schlachten? http://www.onderka.com/2006/03/30/sun-netra-t1-von-externem-cdrom-booten/

    Sonst hab ich keine Idee…

  9. kommt knoppix überhaupt mit ufs klar ? btw. hab kein SCSI-Streamer den ich schlachten könnte 🙁 und via tftp bekomm ich es nicht hin :/

  10. Haneeee, Dreck – Nix UFS in Knoppix.

    Eventuell freesbie oder sowat? (http://www.freesbie.org/) – Aber mit *bsd hast‘ mich eh kalt erwischt. Is fast so „spanisches Dorf “ wie Vista 😉

  11. naja mit vista hab ich nun ja gar nix am hut ^^ hmm mittlerweile hab ich es ja hin bekommen das er dass hier aus gibt:

    Booting [/boot/kernel/kernel]…
    nothing to autoload yet.
    jumping to kernel entry at 0xc0070000.

    bis hier hin und net weiter 🙁 ,meno
    für freebie bräuchte ich ja wieder nen cdrom laufwerk zu dem basiert das auf FreeBSD 6 ,dennoch danke für deine tips 😉

  12. Ein paar Ideen noch:

    „Console“-Parameter für den Kernel?
    MTU im LAN?
    „Blöder“ Switch dazwischen?
    http://daemonnews.org/mailinglists/FreeBSD/freebsd-sparc64/msg06481.html

    Ansonsten geh‘ ich jetzt ins Bett und morgen früh um 6:00 raus – weiter Netzwerkkabel ziehen in der Arbeit…

  13. ich schauts mir mal an ,danke und gute nacht 🙂

Eintrag Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.