Hinweis: Der Eintrag "Thinkpad X21" ist vor mehr als einem Jahr geschrieben oder zuletzt editiert worden und unter Umständen veraltet oder nicht mehr korrekt.

Nachdem das am 13.01. bestellte Dell Latitude C610 anscheinend irgendwie bei der Post verschüttet ist (zumindest kam’s bis heute nich hier an), habe ich mir als Ersatzbeschäftigung ein gebrauchtes IBM Thinkpad X21 bei Harlander gekauft.

Gebraucht? Denkste! Der Akku hatte grade mal 7(!) Ladezyklen und hält satte 4,5 Stunden. Auch die anderen IBM-typischen Krankheiten wie Helle Flecken auf dem Display hat es nicht. Ich würde sagen, es lag 4-5 Jahre lang irgendwo bei einer Firma im Schrank. Lediglich das CD-ROM Laufwerk in der Ultrabase ist blind, es wird erkannt aber liest keine Scheiben. Harlander tauscht es, guter Service!

Ich kann jetzt schon verstehen, warum viele ThinkPad-Besitzer und -Benutzer sagen, daß sie nie wieder ein nicht-IBM-Notebook wollen.

Installiert ist schon alles, heute wird die 20GB Platte gegen einer 40er getauscht. Und Bilder kommen am Wochenende.