onderka.com

The moving cursor problem

Hinweis: Der Eintrag "The moving cursor problem" ist vor mehr als einem Jahr geschrieben oder zuletzt editiert worden und unter Umständen veraltet oder nicht mehr korrekt.

Das Problem mit Dell Notebooks und dem selbständigen Cursor (For english text see below)

Ich hab’s hier bei „Give Me Some Latitude“ schon als Comment geschrieben – das Problem haben fast alle Dell Inspiron und Latitude Notebooks irgendwann mal, egal ob C610, C810, 8000, 8100 oder andere – aber es ist fast nichts im Netz dazu zu finden.

Die Lösung sind die Steckverbinder von

  • 1) Dem Folienkabel vom Touchpad und den 4 Tasten zum Mainboard und
  • 2) Dem Folienkabel von Tastatur und Pointing-Stick zum Mainboard.

Wenn man auf der Unterseite des Notebooks die mit „K“ (für Keyboard) markieren Schrauben löst, kann man von oben mit einem Mini-Schraubenzieher rechts unter die Tastatur hebeln und sie vorsichtig nach links wegklappen – links ist eine Art Scharniere.

Meist sind die Stecker der beide Folienkabel abgerutscht, halb abgerutscht oder einfach nur ein wenig oxidiert, so daß kein Kontakt mehr da ist oder „Phantomschmerzen“ den Mauszeiger wandern lassen. In 99% aller Fälle in horizontaler Richtung…

Die beiden Stecker ein paar Mal abziehen und wieder aufstecken, dann die Tastatur wieder einlegen und von hinten zuschrauben. Aber aufpassen, die Stecker lockern sich gerne auf den letzten paar mm, kurz vor dem Einlegen der Tastatur – dann, wenn man sie schon fast nichtmehr sieht.

Viel Erfolg! Bilder gibt’s bald, wenn ich mein C610 wieder mal aufschraube.

English

If you remove your keypad (no matter if Inspiron or Latitude) by unscrewing the 1-3 screws on the backside that are labeled „K“ (for Keyboard), you can lift the keyboard out from above by carefully inserting a tiny screwdriver on the right hand side and swinging it open to the left (There’s some kind of hinge on the left).

You will see 2 foil cables with connectors about where the space key is located:

One comes from the palmrest and has the wires for the touchpad and the 4 buttons, the other one comes directly from the keyboard and has keyboard wires and those from the pointing stick.

The connectors of all of my Dells were a) loose or b) were somewhat oxidated. In most cases it’s the pointing stick connector, not the palmrest one!

Carefully disconnect and reconnect them a few times (to scratch the connecting surfaces an so clean them), and watch closely that you don’t unplug a connector again from the system board on the last few mm of inserting the keyboard – they like to come loose exactly then when you almost can’t see them anymore 😉

New BIOS and drivers are a good idea, clearly – but all mine (plus a C810 and a C610 I own privately) had the problem with the connectors.

Images soon to come, when I open my C610 once again.

2 Kommentare

  1. Hi , ich hab das mal vor Jahren bebildert bescrieben , hier der Link:
    http://zerosub.no-ip.com/blogs/index.php/2006/10/28/cursor_wandert_wie_von_geisterhand_auf_d

    Grüsse
    ZeroSub

  2. Hab‘ ja auch inzwischen ’ne andere Lösung:

    Nur noch IBM Thinkpads.

    Das 13. mittlerweile (und nicht eines davon „nichtmehr“ weil es einen Defekt gehabt hätte…)

    😉

Eintrag Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.