Platz schaffen: Lenovo ‘System Update’ Session-Ordner

Wer schon öfter Thinkpads neu installiert hat, ist bestimmt schon über den Session-Ordner von “Thinkvantage System Update” (meist C:\Programme\Lenovo\System Update\session\) gestolpert – und über die Größe des Ordners…

Wird der komplette Inhalt des Ordners gelöscht kann danach System Update nicht mehr starten und eine Neuinstallation der Anwendung wird fällig – nicht wirklich schlimm aber nervig.

Was darf gelöscht werden? Alles im session ausser die Ordner und Dateien system\, temp\, QuestResponse.xml und updates.ser. Der Rest (was schnell mehreren GB Speicherplatz entspricht) kann weg.

Das Tool System Update Cleaner erledigt’s schneller, schafft es aber – zumindest bei mir – nicht, alles wegzuputzen.

Dann halt manuell von Zeit zu Zeit…

Der Eintrag "Platz schaffen: Lenovo ‘System Update’ Session-Ordner" ist vor mehr als einem Jahr geschrieben oder zuletzt editiert worden und unter Umständen veraltet oder nicht mehr korrekt.

Ähnliches

Seiten und Einträge, gefunden nach Tags.

1 Kommentar

  1. Kommentar von Amanjit Gill

    Besten Dank :)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


zwei × 6 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

© 2001-2015 onderka.com / Stefan Onderka | Über, impressum und Lizenz | RSS Einträge | RSS Kommentare | 51q @ 0,238s | 351.614 Spammer